OPC-Server

Einsatzgebiete

Insgesamt stehen sechs OPC-Server mit unterschiedlichem Protokollumfang zur Verfügung. Je nachdem welche Transportprotokolle und welche Applikationsprotokolle unterstützt werden, ist die Kommunikation zu Siemens S5/S7-Steuerungen, Allen-Bradley-Steuerungen, Mitsubishi-Steuerungen sowie Modbus on TCP-Anschaltungen möglich.

OPC-Server Ethernet

• NEU: Optimierte Datenübertragung für strukturierte SPS-Programme (High Performance Protokoll)
• S7-Steuerungen in Profi bus- oder MPI-Subnetzen mittels Routing ansprechen
• Keine Begrenzung bei der Anzahl der Verbindungen
• Keine Begrenzung bei der Anzahl der Tags
• Als Applikation oder als Dienst lauffähig
• Einfaches Importieren der Step 7 Symbolik in den Server direkt aus dem Step 7-Projekt • Send / Receive zur Kommunikation über die Socket-Schnittstelle (Rohdaten)
• Bequeme Inbetriebnahme durch symbolische Adressierung (Alias Browsing)
• Unterstützte Item-Syntax: INAT, Siemens, Applicom, Wonderware
• NetLink- und IBHLink-Kopplung
• Statische und dynamische Tags
• Standards: OPC DA 2.x, 1.x, DDE, FastDDE, AdvancedDDE, CF-Text
• Hohe Zuverlässigkeit
• Benötigt wenig Systemressourcen
• Alle Server-Typen, die ISO (H1) unterstützen sind inklusive INAT H1-Treiber
• Windows 98 / ME / NT / 2000 / XP / 2003 / 7

Besonderheiten
Installation – Wahl des Server-Typs

Für alle OPC-Server Ethernet wird dieselbe Installationsdatei verwendet. Am Ende der Installation wählen Sie den gewünschten Server-Typ aus. Beim nächsten Start des Servers wird dieser dann mit dem entsprechenden Protokollumfang ausgeführt! Sie können den Server-Typ jederzeit wechseln, um den Funktionsumfang der verschiedenen Typen zu testen! Dies soll Ihnen dabei helfen, den für Ihre Applikation geeigneten Server auszuwählen, ohne dazu einen anderen Server installieren zu müssen.

Katalog

katalog 2017

Katalog zum Download

Jobs & Karriere

Zur Zeit ist folgende Stelle zu besetzen:

Werksstudent

 

Kontakt

Wir freuen uns
auf Ihren Anruf:

+49 911/65 00 79-50

oder Ihre Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

News

Häufig geklickt